Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/foenzi

Gratis bloggen bei
myblog.de





London

5.11.06 20:12


Endlich ist es soweit...

Juhui, endlich bin ich 30!

Nachdem mich alle meine lieben Kolleginnen und Kollegen schon wochenlang vorher an meinen runden Geburtstag erinnert haben, freue ich mich, endlich dem Club der reifen Frauen anzugehören.

Damit ich auch ganz sicher viel von meinem grossen Tag habe, sind meine Kolleginnen schon heute morgen früh um sechs Uhr vor meiner Haustüre gestanden. (Singend, was sie wohl besser bleiben gelassen hätten.) Wie habe ich mich da gefreut... Ein bisschen enttäuscht war ich schon, dass ich nicht noch mit dem Velo irgendwohin fahren durfte.

Aber zum Glück habe ich dann den ganzen Tag überall Briefumschläge gefunden, die mich schliesslich auf diese Seite geführt haben. Ich bin ja ein schlaues Kind und habe sofort heruasgefunden, worum es geht. Nun bin ich aber gespannt, was ich da alles zu lesen habe...

Happy Birthday, Rahel!

 

6.11.06 07:31


London

Meine Eltern schenkten mir zu meinem Abschluss vom Semi ein Wochenende in Londen. Meine Schwester nahm mich mit. Natürlich zog ich meine neue gestreifte enge (unten weit) Hose und meine Plateauschuhe an.Marianne rümpfte zwar die Nase als sie mich in meinem Aufzug sah. Besonders als wir im Flieger ein Upgrading in die Business Klasse kriegten.(kurze Zeit später bekamen sie die Weisung, sich der Klasse entsprechend anzuziehen).

Diese Stadt ist einfach super. Besonders dieser Camben Markt hat es mir angetan. Dort hat es total abgefahrene Klamotten. Ein brauner Schlapphut ist mir sofort ins Auge gestochen, den ich mir dann auch erstand. Dieser Hut wurde dann auch zu meinem Lieblingsstück. Bis dann im Regen so eine braune Sauce über mein Gesicht lief....

6.11.06 20:58


Crepe über alles

Andi hatte Geburtstag, darum wollte ich ihm und seinen Kollegen/innen etwas ganz besonderes kochen. Crepe dachte ich ist genau das richtige. Den Teig bereitete ich schon in Schocherswil vor und wollte ihn dann mit nach Oberhofen nehmen. Da fährt doch so eine Kuh voll in mein geliebtes Nessi (Auto). Ich glaube es gibt kein Fleck in diesem Auto der nicht voll Teig ist.
6.11.06 21:10


Die Flimmerkisten sind einfach zu schwer!!

Papi kann den Fernseher noch so weit verstecken. Ich habe ihn trotzdem zurückbekommen. Nur ist er mir beim Tragen von der Scheune ins Haus auf die Scheibe gefallen. Dieser Hick in der Scheibe wird wohl der Grund sein ,dass er nur noch 15 Jahre gehalten hat.

6.11.06 21:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung